Der Schleifkotengrund

Wandern mit Entspannungs- Garantie

An dieser Stelle geben wir Ihnen einen Geheimtipp mit auf den Weg. Der Schleifkotengrund im Nachbarort Steinbach ist ein Traum in Stille.

Der Messerweg führt von Ruhla nach Steinbach.

Der Messerweg führt von Ruhla nach Steinbach.

Mit dem Auto können Sie direkt an den alten Schanzenanlagen, auf denen Helmut Recknagel das Skispringen lernte, parken. Ohne Auto kommen noch gut 3 Kilometer von uns bis zum Ortsende Steinbach hinzu.

Vor den Schanzen beginnt links der Schleifkotengrund. Hier stehen noch Überreste der alten Schleifkoten (Katen). Die Wasserkraft der Grumbach nutzten die Einheimischen zum Schärfen der hier hergestellten Messer. Daher ist der Schleifkotengrund ein Teil des Messerweges von Ruhla nach Steinbach.
Ruhe und Einsamkeit sind fast garantiert.

Ruhe und Einsamkeit sind fast garantiert.

Vorbei an unzähligen kleinen Wasseradern führt Sie der Weg in Richtung Rennsteig bergauf. Kurz vor dem Lutherdenkmal, an einer kleinen Wanderhütte ist Zeit für eine Verschnaufpause. Mit einem einmaligen Blick über das Tal und einer Ruhe, die nur von einigen Vögeln unterbrochen wird, geht der Weg als Rundweg wieder zurück.

Pilze- links und rechts des Weges. Stehenlassen ist schwierig.

Pilze- links und rechts des Weges. Stehenlassen ist schwierig.

 

Obwohl die Strecke nur eine Länge von 3,7 Kilometern hat, benötigen wir dafür fast immer anderthalb Stunden. Danach ist jeglicher Alltagsstress vergessen.

Allerdings könnten Ihnen die Arme schmerzen von den vielen Steinpilzen und Maronen, die am Weg standen.

Die Kommentare sind geschlossen.